Skip to content

Gemeinsam wachsen für eine bessere Zukunft

Wir schaffen innovative Lösungen für die Produktion von Lebensmitteln, den Gartenbau und für grünere Städte durch Zusammenarbeit und Bildung. Wir glauben, dass positive Lösungen für die Natur, für eine saubere Lebensmittelproduktion und die Begrünung städtischer Umgebungen unerlässlich sind. Wir glauben auch, dass nachhaltige Lösungen eine positive Stimmung und einen optimistischen Blick in die Zukunft schaffen.

CO2-Intensität in unserer Wertschöpfungskette -50 %

Gemeinsam mit unseren Partnern in der Wertschöpfungskette,werden wir die CO2-Intensität bis 2030 um 50 % senken.

 

Die Verwendung von erneuerbaren Rohstoffen steigern

Unser Ziel ist es, den Einsatz von erneuerbaren Rohstoffen in unseren Kultursubstraten und für unsere Verpackungen bis 2030 zu erhöhen.by 2030.

100 % verantwortungsvoll produzierter Torf

Unser Ziel ist es, in der eigenen Produktion bis 2030 zu 100 % zertifizierten verantwortungsvollen produzierten Torf zu verwenden.

Zusammenarbeit ist der Schlüssel

Verantwortungsbewusste und engagierte Partner stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Für das Gemeinwohl wollen wir mit allen unseren Partnern einen Verhaltenskodex unterzeichnen.

Menschen, Planet und Produkte – Dies sind die drei Perspektiven, aus denen wir Nachhaltigkeit angehen, um unser ultimatives Ziel zu erreichen, unsere positive Nettowirkung jedes Jahr zu verbessern, was bedeutet, dass wir der Welt kontinuierlich mehr geben möchten, als wir ihr entnehmen.
Die Klimakrise, der Verlust der biologischen Vielfalt, der Rückgang der Ökosysteme, die wachsende Bevölkerung und der steigende Bedarf an Nahrungsmitteln sind die Herausforderungen, die wir am stärksten beeinflussen können. Diese gesellschaftlichen Entwicklungen werden unserer Branche und unserem Geschäft sowohl Herausforderungen als auch Chancen bringen. Lesen Sie mehr >

Eine schlanke Führungs-Struktur

Das Kekkilä-BVB-Führungsteam ist für die erfolgreiche Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsarbeit und der Fahrpläne verantwortlich. Dies stellt sicher, dass Nachhaltigkeit in das Unternehmen integriert ist und dass die Ziele von allen Geschäftseinheiten und Funktionen in der Organisation getragen werden. Alle Mitarbeiter von Kekkilä-BVB haben in ihren Jahreszielen auch relevante Nachhaltigkeitsziele. Durch die Einbeziehung von allen unseren Kollegen in der Beschaffung, im Betrieb, in der Personalabteilung, im Vertrieb oder in einer der anderen Abteilungen, setzen wir diese auch um. Der Nachhaltigkeitsdirektor und der Nachhaltigkeitsmanager von Kekkilä-BVB stellen sicher, dass unsere Nachhaltigkeitsziele zu den Marktanforderungen und -entwicklungen passen, und kümmern sich darum, dass wir bei der Zielerreichung voran kommen.

Klicken Sie hier, um mehr über unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen und Erfolge im Nachhaltigkeitsbericht der Neova Group zu erfahren. Scrollen Sie nach unten zu Seite 54.

Die drei Schwerpunkte in unserem Nachhaltigkeits-Fahrplan berücksichtigen sowohl die ökologischen, als auch die sozialen und wirtschaftlichen Aspekte der Nachhaltigkeit.

Unsere Ziele zur Verbesserung unserer Produkte und Lösungen

Weiterlesen

Unsere Ziele, im Einklang mit der Natur zu wirtschaften

Weiterlesen

Unsere Ziele, um das Wachstum unserer Mitarbeiter und Partner, zu unterstützen

Weiterlesen

Zusammenarbeit ist der Schlüssel

Wir schaffen Kultursubstrat-Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung. Nur durch die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern in der Wertschöpfungskette können wir unsere Nettoauswirkungen verringern. In Bezug auf Nachhaltigkeit gibt es keine Konkurrenten, es gibt nur Partner, mit denen man gemeinsam für ein besseres Morgen wachsen kann.

Wir arbeiten mit mehr als 50 Partnern entlang der gesamten Pflanzenproduktions-Wertschöpfungskette zusammen, um gemeinsames Wissen aufzubauen und das Ökosystemdenken zu fördern. Unsere Innovationen tragen zu nachhaltigen Lösungen für die Lebensmittelproduktion, den Garten- und Landschaftsbau bei.

Unsere Wirkung jedes Jahr verbessern

Unser Nachhaltigkeits-Fahrplan orientiert sich an den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung. Unser Hauptziel ist es, unsere positive Nettowirkung jedes Jahr zu verbessern. Das bedeutet, dass wir der Welt kontinuierlich mehr geben wollen, als wir ihr nehmen.

Wie trägt Kekkilä-BVB zu den UN Zielen bei?

 

Bereits netto ein positives Unternehmen

Unser Fahrplan leitet uns dazu, ein netto positives Unternehmen zu sein, ein Unternehmen, das mehr zur Welt beiträgt, als es ihr nimmt. Der beste Weg für uns, das umzusetzen, ist die Bereitstellung sicherer, sozial verantwortlicher, umweltfreundlicher und effektiver Anbaulösungen.

Basierend auf einer wissenschaftlichen Analyse und Bewertung durch The Upright Project schaffen wir für jeden Euro Umsatz mehr als das Vierfache des gesellschaftlichen Werts, den ein durchschnittliches Unternehmen schafft.

Ökobilanz

Wir verwenden eine Lebenszyklusanalyse (LCA), um die Umweltauswirkungen der von uns verwendeten Rohstoffe zu bewerten und gleichzeitig die Wachstumsleistung zu optimieren. Unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung arbeitet mit Forschungsinstituten, Lieferanten und Kunden zusammen, um neue Materialien zu finden, die für Kultursubstrate verwendet werden können. Jeder Rohstoff hat seine eigenen spezifischen Eigenschaften in Bezug auf Performance und Nachhaltigkeit.

Die LCA zeigt die Umweltauswirkungen in mehreren Phasen des Lebenszyklus: Gewinnung, Logistik, Produktion, Nutzung und Lebensende werden berücksichtigt. Sie kann Einblicke in mehr als nur ein Thema geben. Es kann gezeigt werden, wie ein bestimmtes Produkt sich auf Ressourcenknappheit, CO2-Fußabdruck, Wasserverbrauch, Biodiversität usw. auswirkt.

Lesen Sie mehr (DE)>

In Verbindung stehende Artikel

Search